Publikationen

Im Zuge der Forschungstätigkeiten und der betrieblichen Unterstützung haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BIT e.V. zahlreiche Veröffentlichungen in eigenen Publiktionen oder Fachzeitschriften veröffentlicht. Eine Auswahl finden Sie nachfolgend.

  • Hans Szymanski: Alternsgerechte Arbeitsgestaltung – Anforderungen, Instrumente, Beispiele, in: Frerichs, Frerich (Hrsg.) (2016): Altern in der Erwerbsarbeit – Perspektiven der Laufbahngestaltung; Springer Fachmedien. Wiesbaden
  • Georg Kolbe, Wilhelm Termath, Imke Rademacher: Mit betrieblicher Ausbildungsvorbereitung auch anspruchsvolle Bewerber frühzeitig integrieren, in: Westhoff, Gisela; Ernst, Helmut (Hrsg.) (2016): Heterogenität und Vielfalt in der beruflichen Bildung – Konzepte, Handlungsansätze und Instrumente aus der Modellversuchsforschung; W. Bertelsmann Verlag. Bielefeld
  • Hans Szymanski, Andrea Lange, Georg Kolbe: Arbeitsgestaltung im Betrieblichen Eingliederungsmanagement, in: Feldes, Werner; Niehaus, Mathilde; Faber, Ulrich (Hrsg.) (2016): Werkbuch BEM - Betriebliches Eingliederungsmanagement - Strategien und Empfehlungen für Interessenvertretungen; Bund-Verlag. Frankfurt am Main
     
  • Andrea Lange, Frank Stöpel, Jürgen Voß: Kompetenz: Fortbildung zum BEM-Koordinator, in: Gute Arbeit, Ausgabe 12/2015, S. 32-34
     
  • Andrea Lange: Eingliedern mit dem Werkzeugkasten: Gute Praxis gestalten, die Akzeptanz fördern, in: Gute Arbeit, Ausgabe 3/2014, S. 15-18
     
  • Tobias Berens, Ute Berbuir: Das Studienkonzept "Querformat" - Förderung des interdisziplinären Dialogs, in: Sicherheitsingenieur, Ausgabe 3/2014, S.14-17
     
  • Robert Schleicher: Erfahrungen aus 15 Jahren Beurteilung psychischer Belastungen. BIT e.V. 2014
     
  • Geschäftsstelle der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) c/o Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.): Der erfolgreiche Handwerksbetrieb - Eine Handlungshilfe für gesunde und alternsrobuste Arbeit. Text: Robert Schleicher, Michael Bau, Christian Muszeika, Georg Hensel, Björn Stark, Mechtild Janssen. Berlin 2014
     
  • Robert Schleicher, Georg Hensel, Claudia Oldenburg: Den demografischen Wandel im Handwerk gestalten und Erfolge sichtbar machen - das Projekt Handwerk Fit, in: Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (Hrsg.): Bericht zum 60. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 12.-14.3.2014, Dortmund: GfA-Press, S. 207-209
     
  • Wilhelm Termath: Kompetenzentwicklung im Spannungsfeld von individuellem und organisationalem Lernen, in: Gisela Westhoff, Klaus Jenewein, Helmut Ernst (Hrsg.): Kompetenzentwicklung in der flexiblen und gestaltungsoffenen Aus- und Weiterbildung; Schriftenreihe des Bundesinstituts für Berufsbildung, Bonn 2012, S. 265-271
     
  • Hans Szymanski: Alter(n)sgerechte Arbeitsgestaltung in der Eisen- und Stahlindustrie, in: Stahl und Eisen 132 (2012), Nr. 12
     
  • Andrea Lange: Betriebliches Eingliederungsmanagement: Maßgeschneidert und qualitätsgesichert, in: Personalwirtschaft, Sonderheft 11/2012, S. 23-25
     
  • Klaus Jenewein, Wilhelm Termath: Kompetenzerwerb in betrieblichen Lernorten – Zur Nutzung arbeits- und berufswissenschalicher Modelle bei der Erfassung und Beschreibung betrieblicher Handlungssituationen, Expertise für das Europäische Bildungswerk für Beruf und Gesellschaft; Magdeburg, 2011
     
  • Wilhelm Termath: Neue Methoden des Lernens und Wissenstransfers: Nutzung virtuell-interaktiver Technologien: In: Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. E.h. Dr. h.c. mult. Michael Schenk (Hrsg.): 14. IFF-Wissenschaftstage 28.-30. Juni 2011 8. Fachtagung Digitales Engineering und virtuelle Techniken; Tagungsband S. 229-235; Stuttgart 2011 ISBN 978-3-8396-0281-1
     
  • Andreas Blume/Uta Walter/Ralf Bellmann/Holger Wellmann: Betriebliche Gesundheitspolitik - eine Chance für die Mitbestimmung. Potenziale, Hemmnisse und Unterstützungsmöglichkeiten. Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.) - Forschung, Nr. 136, Berlin: edition sigma, 2011, ISBN 978-3-8360-8736-0
     
  • Andrea Lange/Hans Szymanski: Der Werkzeugkasten Betriebliches Eingliederungsmanagement, in: Gute Arbeit 03/2011, S. 18-20

  • Robert Schleicher: Gefährdungsbeurteilung, in: Badura, Bernhard; Walter, Uta; Hehlmann, Thomas (2010): Betriebliche Gesundheitspolitik. Der Weg zur gesunden Organisation, 2. Auflage, Springer-Verlag. Berlin, Heidelberg

  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.): Aller guten Dinge sind drei! Altersstrukturanalyse, Qualifikationsbedarfsanalyse, alter(n)sgerechte Gefährdungsbeurteilung - drei Werkzeuge für ein demographiefestes Unternehmen; Publikation der Initiative Neue Qualität der Arbeit; Beratung: Andrea Lange, Hans Szymanski, 1. Auflage, 2010
     
  • Wilhelm Termath/Stefan Kumetz: Aus und Weiterbildung des Instandhaltungspersonals, in: Schenk, Michael (Hrsg.) (2010): Instandhaltung technischer Systeme - Methoden und Werkzeuge zur Gewährleistung eines sicheren und wirtschaflichen Anlagenbetriebs, Springer-Verlag, Berlin, Heildelberg
     
  • Hans Szymanski/Andrea Lange/Tobias Berens:Die Bilanzierung von Instrumenten zur Gestaltung des demografischen Wandels; Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.): Forschung Projekt F 2167; Dortmund/Berlin/Dresden 2009.
     
  • Hans Szymanski/Andrea Lange u.a.: Virtuell interaktive Modelle zur Verbesserung der innerbetrieblichen Kommunikation und der Produktergonomie sowie zur Unterstützung effizienter CE-Prozesse von Maschinen; in: Landau, Kurt (Hrsg.): Produktivität im Betrieb. Tagungsband der GfA Herbstkonferenz 2009; Stuttgart: Ergonomia Verlag
  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.):
    Zeitdruck in der Pflege reduzieren; Publikation der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA); Text: Marlene Thomsen, Robert Schleicher; Dortmund, 2. Auflage, 2010.
  • Andrea Lange: CE-Kennzeichnung von Maschinen - Praxishilfe für Betriebe, in: VMBG-Mitteilungen 02/06, S. 14-15
  • Hans Szymanski:Die alterssensible Gefährdungsbeurteilung - Basis für eine zeitgemäße Arbeitsgestaltung, in: REFA-Nachrichten 6/2006, S. 20-25
     
  • Karin Jürgen / Andreas Blume / Robert Schleicher / Hans Szymanski: Arbeitsschutz durch Gefährdungsanalyse. Eine Orientierungshilfe zur Umsetzung eines zeitgemäßen Arbeitsumweltschutzes, Berlin: edition sigma 1997

 

 

Nach oben

Balance - BIT-Schriften zur konsensorientierten Unternehmensführung

Diese Publikationsreihe entstand aus einer Projektkooperation mit dem Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH (bfw), Zweigniederlassung Nordrhein-Westfalen II.

  • Karin Jürgen / Andreas Blume / Hans Szymanski :
    Nr. 1 - Unternehmensziel Gesundheit - Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung in betriebliche Praxis -, Bochum 1999

  • Doris Rusteberg:
    Nr. 2 - Sozialkompetenz im Arbeits- und Gesundheitsschutz, Bochum 1999

  • Robert Schleicher / Andreas Blume, unter Mitarbeit von Jürgen Wieg:
    Nr. 3 - Mit Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement zur lernenden Organisation, Bochum 2000

  • Andrea Lange:
    Nr. 4 - Von der Umweltanalyse zum integrierten Arbeits- und Gesundheitsschutz, Bochum 2000

  • Hermann A. Wiese:
    Nr. 5 - Arbeitsschutz-Controlling, Bochum 2001

  • Klaus Pickert / Alfred Neudörfer / Jürgen Wieg:
    Nr. 6 - Forderungen des europäischen Binnenmarktes an die Maschinensicherheit, Bochum 2000

  • Ulrich Faber, Andreas Blume, unter Mitarbeit von Jürgen Wieg:
    Nr. 7 - Recht im Arbeitsschutz - Aufgaben, Organisation und Haftung im Arbeits- und Gesundheitsschutz, Bochum 2001

Nach oben

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne unsere Publikationen als PDF-Datei kostenfrei zur Verfügung (gilt nicht für Bücher).

BEM BGM Arbeit Gefährdungsbeurteilung Psychische Belastung Gesundheit Mitarbeiterbefragung Lernen Maschinensicherheit Alternsgerechte Arbeitsgestaltung Demografischer Wandel Wissenstransfer